Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge und Bedürftige (FAFF)

Seit Ende Oktober 2015 existiert in Bad Nenndorf das Projekt „Fahrräder für Flüchtlinge – FAFF“. Während die Samtgemeindeverwaltung unentgeltlich einen Werkstatt- und Lagerraum im alten Kurhaus zur Verfügung gestellt hat, organisierten einige Leute aus der Radlergruppe alles, was zum Reparieren und Warten der Fahrräder benötigt wurde. Bei der Vergabe der Räder kooperieren die Fahrradwerkstattaktivisten mit dem Projekt „Sprachkurs für Willkommene“ aus dem Mehrgenerationenhaus (Vereinsheim VfL Bad Nenndorf). Die aufbereiteten Fahrräder werden an die Migranten aus den Sprachkursen aber auch an Flüchtlinge und andere Bedürftige ausgegeben. Zum Vergrößern der folgenden Fotos bitte draufklicken!